Datenschutzerklärung

Die mobalo GmbH, Stollbergstr. 22, 80539 München (nachfolgend „mobalo“ oder „wir“) betreibt unter der Domain www.mobalo.com eine Webseite (nachfolgend „Webseite“), über die Sie als angemeldeter Nutzer Zugriff auf die mobalo-Plattform (nachfolgend „Plattform“) erhalten. Die nachfolgenden Bestimmungen legen fest, wie mobalo mit Ihren personenbezogenen Daten umgeht.

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist:

mobalo GmbH
Stollbergstr. 22
80539 München
info@mobalo.de

2. Automatisierte Datenerhebung beim Besuch der Webseite und der Plattform

2.1 Bei jedem Zugriff auf die Webseite und die Plattform und bei jedem Abruf von Daten werden Daten über diesen Vorgang vorübergehend in einer Protokolldatei gespeichert und verarbeitet. Vor der Speicherung wird jeder Datensatz durch Kürzung der IP-Adresse anonymisiert.

2.2 Im Einzelnen werden über jeden Zugriff/Abruf folgende Daten gespeichert:

* anonymisierte IP-Adresse,
* Datum und Uhrzeit,
* aufgerufene Seite/Name der abgerufenen URL,
* übertragene Datenmenge,
* Browsertyp/-version,
* verwendetes Betriebssystem,
* Meldung, ob der Zugriff erfolgreich war.

Diese Daten werden lediglich für statistische Zwecke und zur Verbesserung des Angebots ausgewertet und anschließend gelöscht.

2.3 Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

3. Von Nutzern eingegebene Daten

3.1 Damit Sie die mobalo-Plattform nutzen können, müssen Sie sich für die Nutzung der mobalo-Plattform registrieren und einen Nutzer-Account anlegen. Hierfür müssen Sie einen Benutzernamen in Form einer gültigen E-Mail Adresse und ein Passwort eingeben.

3.2 Für die Nutzung der Plattform müssen Sie zudem Anrede, Namen, Unternehmen und Anschrift angeben. Für die Nutzung der kostenpflichtigen Dienste werden zusätzlich Zahlungsinformationen wie Bankverbindung oder Kreditkartennummer benötigt.

4. Verwendung von Daten

4.1 Ihre personenbezogenen Daten, soweit diese für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses zwischen Ihnen und mobalo erforderlich sind (Bestandsdaten), werden ausschließlich zur Abwicklung der abgeschlossenen Verträge verwendet, etwa zur Ermöglichung der Kontaktaufnahme. mobalo gibt zudem die für die Zahlungsabwicklung erforderlichen Daten an den Zahlungsdienstleister Novalnet AG weiter.

4.2 Ihre personenbezogenen Daten, welche erforderlich sind, um die Inanspruchnahme von Funktionen, die von mobalo angeboten werden, zu ermöglichen und abzurechnen (Nutzungsdaten), werden zur Abwicklung der abgeschlossenen Verträge verwendet. Solche Nutzungsdaten sind insbesondere die Merkmale zu Ihrer Identifikation als Nutzer (Ihre Nutzerkennung), Angaben über Beginn und Ende sowie über den Umfang der jeweiligen Nutzung und Angaben über die von Ihnen als Nutzer in Anspruch genommenen Funktionen.

4.3 mobalo wird die von Ihnen für die Erstellung der Banner verwendeten personenbezogenen Daten nutzen, soweit dies für die Erbringung der von Ihnen gewünschten Leistungen erforderlich ist, insbesondere die im Banner enthaltenen Daten an Publisher weitergeben.

4.4 Darüber hinaus werden Ihre Daten für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung von mobalo genutzt. Soweit dazu Ihre Einwilligung erforderlich ist, erfolgt dies nur, soweit diese Einwilligung erteilt wurde. Der Erstellung von pseudonymen Nutzungsprofilen können Sie widersprechen.

5. Änderung der Struktur von mobalo

Im Rahmen der Weiterentwicklung des Geschäfts von mobalo kann es dazu kommen, dass sich die Struktur von mobalo wandelt, indem die Rechtsform geändert wird, Tochtergesellschaften, Unternehmensteile oder Bestandteile gegründet, gekauft oder verkauft werden. Bei solchen Transaktionen können die Kundeninformationen zusammen mit dem zu übertragenden Teil des Unternehmens weitergegeben werden. Bei jeder Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte in dem vorbeschriebenen Umfang trägt mobalo dafür Sorge, dass dies in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und den einschlägigen Datenschutzgesetzen erfolgt.

6. Cookies

6.1 Bei der Nutzung der Webseite und der Plattform werden Cookies verwendet. Cookies sind Datensätze, die von Ihrem Webbrowser gespeichert werden und pseudonymisierte Daten enthalten. Soweit dazu Ihre Einwilligung erforderlich ist, erfolgt dies nur, soweit diese Einwilligung erteilt wurde.

6.2 Es werden Cookies verwendet, die erforderlich sind, um die von Ihnen ausdrücklich gewünschten Dienste zur Verfügung stellen zu können. Darunter fallen so genannte Session-Cookies, die verwendet werden, um Sie während der Dauer Ihres Logins als eingeloggter Nutzer identifizieren zu können. Weiterhin werden Cookies verwendet, um Formulardaten zur Erstellung eines Werbebanners abzuspeichern. Sicherheitskritische Informationen wie Passwörter oder Zahlungsinformationen werden niemals als Cookie gespeichert. Im Folgenden finden Sie eine Liste aller Cookies:

CookieTypeDurationDescription
pll_languageHost-Only1 JahrSprachvariable für Mehrsprachigkeit.
Language variables for multi-lingual sites.
viewed_cookie_policyHost-Only1 JahrSpeichert ob Cookie Richtlinie akzeptiert wurde.
Saves whether the cookie policy has been accepted.
wordpress_test_cookieHost-Only, Session1 JahrWordpress Cookie zur Überprüfung ob Cookies verwendet werden können. Wordpress benötigt Cookies um fehlerfrei zu funktionieren.  
WordPress cookies that check whether cookies have been allowed ( WordPress requires cookies to function correctly).
wp-settings-*Host-Only1 JahrWordpress Cookies für Einstellungen wie Login, Systemzeit, etc.
WordPress cookies for settings such as login, system time, etc.

6.3 Sie können in Ihrem Internetbrowser sowohl den Einsatz von Cookies deaktivieren als auch bereits gesetzte Cookies entfernen. Nähere Informationen dazu erhalten Sie in der Hilfefunktion zu Ihrem Browser.

7. Schließen Ihres Kontos und Aufbewahrung personenbezogener Daten

7.1 Wenn Sie dies wünschen, werden wir Ihren Nutzer-Account schließen und Ihre personenbezogenen Daten schnellstmöglich löschen beziehungsweise sperren.

7.2 Im Allgemeinen werden personenbezogene Daten zu geschlossenen oder gesperrten Nutzer-Account nach der Schließung oder Deaktivierung Kunden-Kontos schnellstmöglich gelöscht oder anonymisiert. Unter bestimmten Umständen können wir personenbezogene Daten zu geschlossenen oder deaktivierten Kunden-Konten aufbewahren. Mögliche Gründe hierfür sind unter anderem die Betrugsprävention, die Durchsetzung von Forderungen, die Durchsetzung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder andere gesetzlich zulässige Maßnahmen. Unter diesen Umständen werden die Daten so lange aufbewahrt, wie es für den jeweiligen Zweck erforderlich und gesetzlich zulässig ist.

8. Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf dieser Webseite wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

9. Newsletter

Bei Anmeldung für den kostenlosen Newsletter erhalten Sie den E-Mail-Newsletter von mobalo an die von Ihnen hinterlegte E-Mail-Adresse. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen, indem Sie den Abmelde-Link anklicken, den Sie am Ende eines jeden Newsletters finden.

10. Einwilligung, Widerrufsrecht, Widerspruchsrecht

10.1 Sie sind berechtigt, eine gegebenenfalls erteilte Einwilligung in die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch mobalo jederzeit zu widerrufen. Wir weisen darauf hin, dass nach Widerruf Ihrer Einwilligung eine Leistungserbringung eingeschränkt oder ausgeschlossen sein kann.

10.2 Sie können der Erstellung von pseudonymen Nutzungsprofilen unter Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen.

10.3 Soweit Sie weitere Informationen wünschen, den Wortlaut einer gegebenenfalls von Ihnen erteilten Einwilligung abrufen oder eine solche Einwilligung widerrufen wollen bzw. der Verwendung Ihrer Nutzungsdaten widersprechen wollen, steht Ihnen unser Support unter der E-Mail-Adresse info@mobalo.de zur Verfügung.